Menschenhandel - Sklaverei, das ХХI Jahrhundert

Illegale Migration, die wachsende Kluft zwischen reichen und armen Ländern, die globale wirtschaftliche Umstrukturierung, wirtschaftliche Probleme innerhalb des Landes, die Arbeitslosigkeit, auf der einen Seite und auf der anderen - das demografische Problem und die wachsende Nachfrage nach Arbeitskräften im Dienstleistungssektor und der Entertainment-Industrie sowie die Ausbreitung der grenzüberschreitenden organisierten Kriminalität, Fortschritte in der Informationstechnologie und der Entwicklung des Verkehrs - alle diese globalen Prozesse haben dazu beigetragen, dass das Phänomen des Menschenhandels, in erheblichem Umfang erwirbt geführt.

Der Menschenhandel ist ein globales Problem, das alle auf der Welt existiert, und profitieren Sie von Menschenhandel bringt Verbrechersyndikate von sieben Milliarden Dollar jährlich. Experten zufolge 2 bis 4 Millionen Menschen weltweit sind Opfer von Menschenhandel, insbesondere in Russland jeden Tag etwa 300 Menschen bekommen in Situationen der Sklaverei und des Menschenhandels.

Menschenhandel - Eine moderne Form der Sklaverei, die von den brutalsten Menschenrechtsverletzungen begleitet wird. Als eine Folge der Verbrechen der menschlichen Persönlichkeit wird in ein Objekt der Manipulation, die Sache, die Sie kaufen und verkaufen können umgewandelt.
Brauchen Sie, um dieses Problem zu markieren, um die Aufmerksamkeit der ganzen Gesellschaft zu gewinnen und darüber nachzudenken, was Menschenhandel ist, wie es zu kämpfen, wie man dieses Phänomen und wie man Opfer zu verhindern.

Definition des Menschenhandels und rechtliche Rahmenbedingungen

Zur erfolgreichen Bekämpfung dieser Verbrechen, müssen Sie die grundlegenden Definitionen, Formen des Menschenhandels und die Schritte wissen, dass die internationale Gemeinschaft und Russland wird in der Art der Bekämpfung und Verhütung des Menschenhandels zu tun.
Auf der 55. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) im Jahr 2000 verabschiedete das Übereinkommen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität ("Palermo-Übereinkommen").
Zusätzlich zu diesem Übereinkommen verabschiedete zwei des Protokolls in Bezug auf bestimmte Arten des grenzüberschreitenden organisierten Verbrechens, ein besonderes Anliegen der Staaten - Mitglieder der UNO.
Protokoll gegen die Schleusung von Migranten auf dem Land, See-und Luftweg für die zunehmend wachsende Problem der kriminellen Gruppen in Import und Export von Migranten beschäftigt. Es wird oft mit größeren Risiko für Migranten verbunden, aber es bringt Einnahmen für Kriminelle. Protokoll zur Verhütung, Bekämpfung und Bestrafung des Menschenhandels, insbesondere des Frauen-und Kinderhandels, betrifft Frauen-und Kinderhandels ("Palermo-Protokoll") auf das Problem der modernen Sklaverei.
Im September 2004 ratifizierte Russland die Konvention und ihrer Protokolle, so dass die Definition des Menschenhandels im Palermo-Protokoll gegen Menschenhandel, in nationales Recht getreten sind.
Menschenhandel meint die Anwerbung, Beförderung, Verbringung, Beherbergung oder den Empfang von Personen durch Androhung oder Anwendung von Gewalt oder anderen Formen der Nötigung, durch Entführung, Betrug, Täuschung, Missbrauch von Macht oder Ausnutzung besonderer Hilflosigkeit, Gewährung oder Entgegennahme von Zahlungen oder Vorteilen zur Erlangung des Einverständnisses einer Person, die Gewalt über eine andere Person zu erhalten. Ausbeutung umfasst, auf ein Minimum, zwang die Ausnutzung der Prostitution anderer oder andere Formen sexueller Ausbeutung, Arbeiten oder Dienstleistungen, Sklaverei oder ähnliche Praktiken, Leibeigenschaft oder die Entnahme von Organen
(Artikel 3a des Protokolls der Vereinten Nationen "zur Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels, insbesondere des Frauen-und Kinderhandels, und Bestrafung des Menschenhandels").
Allerdings ist im russischen Teil der strafrechtlichen Bestimmungen des Protokolls nicht eine direkte Wirkung. Auf der nationalen Ebene, eine Definition im Strafgesetzbuch der Russischen Föderation (CCRF).
Nach der Ratifizierung des Palermo-Übereinkommens und seiner Zusatzprotokolle zum Strafgesetzbuch die Artikel 127,1 und 127,2, als ein schweres Verbrechen zu qualifizieren. Anzumerken ist, dass Definitionen von Menschenhandel und Ausbeutung des Strafgesetzbuches, die im Allgemeinen auf die Definitionen dieser Begriffe in der Palermo-Protokoll verankerten entsprechen gemacht werden.
§ 127,1. Strafgesetzbuch Menschenhandel
A. Menschenhandel, dh Kauf und Verkauf wird von einer Person oder ihre Anwerbung, Beförderung, Verbringung, Beherbergung oder Empfang, engagiert sich für die Operation,
wird mit Freiheitsstrafe für eine Amtszeit von 5 Jahren bestraft.
Zwei. Die gleiche Handlung begangen:
a) in Bezug auf zwei oder mehr Personen;
b) in Bezug auf eine moll;
c) eine Person mit seiner amtlichen Stellung;
d) die Verbringung des Opfers über die Staatsgrenze der Russischen Föderation oder der rechtswidrigen Inhaftierung von seinen Übersee;
e) die Verwendung von betrügerische Dokumente, sowie mit dem Rückzug, Verschleierung oder Vernichtung von Unterlagen zum Nachweis der Identität des Opfers;
e) die Anwendung von Gewalt oder Androhung von Gewalt;
g) zur Beseitigung des Opfers Organen und Geweben,
wird mit Freiheitsstrafe für die Dauer von 3 bis 10 Jahren bestraft werden.
Drei. Geplante Maßnahmen nach den Absätzen 1 und 2 dieses Artikels:
a) fahrlässig verursachte Tod, schwere Körperverletzungen oder anderen schwerwiegenden Folgen;
b) in einer Weise gefährlich für Leben und Gesundheit vieler engagierter
Menschen;
c) oder eine organisierte Gruppe,
wird mit Freiheitsstrafe für die Dauer von 8 bis 15 Jahren bestraft.
Bemerkungen.
A. Eine Person, die die Tat begangen hat. Zur Verfügung gestellt von Absatz 1 oder Absatz "ein" Teil 2 dieses Artikels, veröffentlicht eine freiwillige Offenlegung des Opfers und trugen zu der Straftat, wird veröffentlicht
von strafrechtlicher Verantwortung, wenn seine Handlungen enthalten keine andere Verbrechen.
Zwei. Die Verwertungsrechte in diesem Artikel beziehen sich auf den Einsatz von Prostitution durch andere Personen und andere Formen sexueller Ausbeutung, Zwangsarbeit (Dienstleistungen), Leibeigenschaft.
§ 127,2. Der Einsatz von Sklavenarbeit
A. Die Beschäftigung einer Person, über die die verbundenen Befugnisse des Eigentumsrechts im Fall einer Person aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle nicht ablehnen kann, um die Arbeit zu verrichten (Dienstleistungen)
wird mit Freiheitsstrafe für eine Amtszeit von 5 Jahren bestraft.
Zwei. Die gleiche Handlung begangen:
a) in Bezug auf zwei oder mehr Personen;
b) in Bezug auf eine moll;
c) eine Person mit seiner amtlichen Stellung;
d) mit dem Einsatz von Einschüchterung, Gewalt oder Androhung von Gewalt;
e) mit der Entfernung, Verbergung oder Zerstörung von Unterlagen zum Nachweis der Identität des Opfers wird mit Freiheitsstrafe für die Dauer von 3 bis 10 Jahren bestraft werden.
Drei. Geplante Maßnahmen in den Teilen 1 oder 2 dieses Artikels, die fahrlässig verursachte Tod, schwere Körperverletzungen des Opfers oder andere schwere Folgen, oder eine organisierte Gruppe, wird mit Freiheitsstrafe für die Dauer von 8 bis 15 Jahren bestraft.

Die grundlegenden Formen des Menschenhandels

: Wir können die folgenden grundlegenden Formen des Menschenhandels, die im Umfang unterscheiden, in denen die Ausbeutung von Menschen zu unterscheiden
• des Menschenhandels, insbesondere des Frauen-und Kinderhandel zu sexuellen Zwecken
Betrieb, zB:
- Für die Organisation der "zivile" Prostitution
- Für die Organisation der Prostitution auf dem Gebiet der militärischen Operationen und-verteilung
von Truppen
- Organisation des Sextourismus
- Für die Herstellung von Pornographie (vor allem der Einsatz von Kindern
beide Geschlechter zu diesem Zweck).
• Menschenhandel zum Zwecke der Ausbeutung von Sklavenarbeit, darunter:
- In "Sweatshops"
- In einem informellen und Schattenwirtschaft

- Die Herstellung von nachgeahmten Waren,

- Im Haushalt (häusliche Sklaverei)

- Kinderarbeit (Waschmaschinen, arbeiten in der Landwirtschaft, etc.) und vieles mehr.
• Menschenhandel, vor allem Kinder und Behinderte, zu betteln, darunter:
- Der Einsatz von Kindern
- Die Verwendung von Behinderten
- "Rent" Babys zum Betteln.
• Heiraten für den Betrieb (einschließlich der Verwendung von "per Katalog bestellt werden"), einschließlich:
- Für den Einsatz von einer Person im Haushalt (Mägde, etc.)
- Für die erzwungene Schwangerschaft und Geburt
- Zum Servieren die kranken und älteren Verwandten, Kinder, etc. und vieles mehr.
• Menschenhandel für Zwangsarbeit Leihmutterschaft, reproduktiven Funktionen.
• Menschenhandel gezwungen für Organ-und Gewebetransplantation.
• Handel mit Kindern für erzwungene Annahme / Adoption.
• Kinderhandel für den Einsatz in bewaffneten Gruppen.
• Der Einsatz von Soldaten zur Zwangsarbeit.
Diese Liste ist noch offen, wie Menschenhandel - ein sehr dynamisches Phänomen, und die Verbrecher in diesem Geschäft beteiligt sind, die Flexibilität, sich den Maßnahmen gegen sie unter den sich verändernden sozio-ökonomische und politische Situation genommen anzupassen und neue Formen der Kriminalität.
Nach Ansicht von Experten ist die Verwendung von Sklavenarbeit - die häufigste Form von Menschenhandel in Russland.

Formen der Ausbeutung und Produktionsmethoden in Bezug

Formen der Ausbeutung und Produktionsmethoden von menschlichen Subjekts so vielfältig wie die Einsatzgebiete.
Zu den häufigsten Formen der Ausbeutung umfassen:
Zwangsarbeit, sexueller oder anderer Dienstleistungen, gezwungen, ohne Bezahlung oder mit unsicheren Aussichten der Zahlung, die mit Freiheitsstrafe von Maßnahmen und Aufträgen arbeiten die Ergebnisse seiner Arbeit, Betrug, gezwungen, ohne Arbeitsvertrag, lange zu arbeiten, mit erhöhter Intensität, etc. Nicht-Zahlung der Geld verdient, rechtswidrige Verbot der Entlassung (Mitarbeiterbindung), Umgang mit Mitarbeitern, auf einen anderen Inhaber zu übertragen, ohne die Zustimmung des Arbeitnehmers, für eine anderweitige Nutzung (außer Dur) arbeitet ohne die Zustimmung des Arbeitnehmers.
Methoden zur Herstellung von menschlichen Subjekt und die Betriebsbedingungen
und vielseitig:
Entnahme und Aufbewahrung der Unterlagen, Schuldknechtschaft, körperliche Gewalt oder Androhung von Gewalt, psychische Gewalt, Erpressung (zB Androhung von Abschiebung für illegale Einwanderer, Drohungen gegen das Opfer Verwandten, Erpressung unerwünschte Publicity Informationen, wie Prostitution, etc. .), Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, der Kommunikation mit Angehörigen, etc.
Jede dieser Formen und Ausprägungen von Verwertungsrechten, die mit Menschenhandel verbunden sind, können wiederum in verschiedenen Modellen verwendet werden und variieren je nach den Umständen. Zum Beispiel können Schuldknechtschaft (Bondage) als Fremdkapital für den Arbeitgeber oder Vermittler "Kredit" (für Wohnung, Kleidung, etc.) ausgestellt gezeigt werden, wie ein "bestimmtes" Pflicht "Strafe" wegen einer strafbaren Handlung, hergestellt Unterschlagung, etc. Arbeiten ohne Bezahlung ist auch in vielen Formen verfügbar: Quellensteuer Löhne ", um am Ende der Arbeit sich lohnt", illegale Abzüge, Änderung (z. B. illegale Einwanderer), die Polizei, anstatt ihre Gehälter, etc.

Die wichtigsten Ursachen für Menschenhandel und Risikogruppen in Russland

Einer der Hauptgründe, einen Beitrag zur Entstehung und Entwicklung des Phänomens des Menschenhandels gehören die folgenden:
• niedriger Lebensstandard, vor allem in strukturschwachen Regionen, die Zugang zu vielen Gruppen der effektiven Beschäftigung, Bildung und andere Möglichkeiten begrenzt;
• Die Existenz der Schattenwirtschaft, die Nachfrage nach billigen Arbeitsmigranten, und bessere Möglichkeiten zur Ausbeutung der Arbeitskraft erhöht;
• Eine große Zahl von illegalen und oft kriminellen Zwischenhändler und bietet Vermittlungsdienste sowohl für russische Bürger und für Migranten, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen in der Bearbeitung der erforderlichen Genehmigungen, Dokumente, etc., sowie das Vorhandensein von Korruption und fehlende gesetzliche Regelung für bestimmte Angelegenheiten;
• Fehlende gezielte Informationskampagnen, so dass eine zuverlässige Informationen über die bestehenden rechtlichen Möglichkeiten für Migration und Beschäftigung zu erhalten;
• Die Krise der Familie (ein Anstieg von häuslicher Gewalt, Vernachlässigung von Kindern, etc.)
Diese Liste könnte fortgesetzt werden, da die Wurzeln des Menschenhandels sind auch in der Sphäre der wirtschaftlichen und sozialen, kulturellen und moralischen Beziehungen.
Die Ursachen und die Ermittlung des Risikos aus der Sicht der Einstieg in die Situation des Menschenhandels.
Risiko, Opfer von Ausbeutung und Menschenhandel ist relevant für einen großen Teil der Bevölkerung in Russland, und für Migranten.
Die Prävalenz der informellen Beschäftigung ohne den üblichen Bedingungen des sozialen Schutzes trägt dazu bei, dass das Risiko, an der Ausbeutung der Arbeitskraft in einen oder anderen Form unterworfen erhöht.
Wer gefährdet sein könnte? (Siehe Tabelle)

Es ist wichtig zu wissen, dass der Sklave könnte unter dem Deckmantel solcher Organisationen verstecken wie:
• Model-Agenturen;
• Recruitment-Unternehmen zu arbeiten (In-und Ausland);
• dating service;
• internationalen Austausch Studentenclubs;
• Sprachkurse im Ausland;
• Reisebüros und Reiseagenturen.
Es ist auch wichtig anzumerken, dass Slave können Freunde, Nachbarn und sogar Angehörigen geworden.
Um sich selbst und ihre Verwandten, Freunde und Bekannte aus der Gefahr eines Absturzes in die Situation von Menschenhandel zu schützen, ist es notwendig zu wissen, und folgen einige Richtlinien.
TABELLE.

Gruppen mit hohem Risiko und Formen der Ausbeutung

Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung junge Frauen, vor allem solche mit niedrigem Bildungsniveau, Arbeitslose, Personen in der Sexarbeit tätig, solche mit niedrigem Einkommen, Migranten, Kinder, insbesondere diejenigen aus benachteiligten Familien und Waisenhäuser.
zur Zwangsarbeit (Sklavenarbeit) Männer und Frauen jungen und mittleren Alter, geringe Bildung, Arbeitnehmer, Arbeitslose Personen ohne festen Wohnsitz, und Kinder aus benachteiligten Familien, Waisen.
für die Zwecke der Bettelei

Kinder aus benachteiligten Familien und Waisen, Behinderte, Personen ohne festen Wohnsitz

zum Zwecke der illegalen Adoption / Annahme sozial schwache Familien, Familien mit niedrigem Einkommen, kinderreiche Familien, allein erziehende Mütter, einschließlich von Migranten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps und Tricks: Wie man vermeiden, ein Opfer von Menschenhandel


Allgemeine Empfehlungen für russische Bürger ins Ausland reisen
Ab ins Ausland, einschließlich einer Führung, müssen Sie sorgfältig vorbereiten und prüfen, dass alles getan wird, um sicherzustellen, dass Sie bei Problemen, die vermeidbar gewesen wären konfrontiert sind. Die Sprachbarriere, andere Rechtsvorschriften, die Unwissenheit der wichtigsten Traditionen und Bräuche des Gastlandes und ist nicht Zeit, um die elementare Vorsichtsmaßnahme, die alle machen es schwer, zu bleiben und führen zu Konsequenzen als gefährlich für Ihre finanzielle und physische Sicherheit besuchen können übernommen.
Wenn Sie Fragen während der Vorbereitung einer Reise haben, sollten Sie durch entsprechende Fachkräfte zu konsultieren. Dieses Verzeichnis enthält die Telefonnummern von Organisationen, die solche Beratung kostenlos zur Verfügung stellen.
Vor seiner Abreise nach Ausland, sollte zunächst prüfen, ob alle notwendigen Dokumente richtig vorbereitet.
1. Passport. Sorgfältig überprüfen die Richtigkeit der Aufzeichnungen über alle grundlegenden Informationen (Name, Geburtsdatum, Pass-Gültigkeit), vor allem wenn der neue Reisepass. Nach den Rechtsvorschriften eines Nummer des Reisepasses Gültigkeit darf frühestens sechs Monate nach der Einreise in das Land zu beenden. Wenn in einem Zivil-Pass (PCR) registriert, die Kinder, müssen Sie überprüfen die Richtigkeit der Informationen über sie und die Verfügbarkeit von Bildern für Kinder ab 6 Jahren. Der Pass sollte keine Beschädigung, Flecken und ausländischen Aufzeichnungen. Während im Ausland, tragen den Pass, geben Sie es nicht, um jemand für die Lagerung oder als Sicherheit.
2. Verfügbarkeit von Visa im Land, die die Einreise festgelegt. Es sollte berücksichtigt werden, dass die "Schengen-Visum", müssen Sie zuerst das Land, das das Visum ausgestellt hat, und nur dann können Sie auf "Schengen-Raum" bewegen.
In einigen Ländern (zB Türkei) Visa für die Inhaber von Stamm-Pässe sind direkt mit dem Flughafen ausgestellt.

3. Wenn eine Reise zum Zielland ist auf der Durchreise durch das Hoheitsgebiet anderer Staaten, sollten Sie im Voraus über Reisebüro oder konsularischen Vertretungen, von denen Sie beabsichtigen, den Reisen, die Notwendigkeit von Transitvisa sowie der Dauer derartiger Visa an den Termin der Rückkehr besuchen zu konsultieren.
4. Reisedokumente für alle Verkehrsträger sollten an die Order des gleichen Namens, die im Reisepass angegeben werden. Prüfen Sie, ob Sie Ihre Route und das Datum der Ein-und Ausstieg in vollem Einklang mit dem, was auf dem Ticket geschrieben ist.
5. Vergessen Sie nicht einen Ausflug in den Reisegutschein die ursprünglichen, offiziellen Einladungen zu nehmen.
6. Achten Sie besonders auf die Krankenversicherung. Wählen Sie eine bewährte Agentur eindeutig festgestellt bei der Beschaffung eine Versicherung, welche medizinischen Leistungen müssen Sie die Versicherung im Gastland und wie sie bezahlt werden können. Vernachlässigung der Krankenversicherung kann in großen Kosten im Falle von Krankheit, Unfall führen
Veranstaltung oder dem Transport des Verstorbenen.
7. Es wird empfohlen, eine Fotokopie des Tickets, Reisepass (oder ausländischen) mit biografischen Informationen, Visum, ein Stempel auf der Anmeldung, Führerschein (falls zutreffend), Kreditkarten, Reise-Gutschein, Einladungen zu machen.
Achten Sie darauf, einen Ersatz-Passbilder, darunter auch Kinder zu bringen.
Im Falle eines verlorenen Reisepasses Kopieren von Dokumenten wird dadurch wesentlich erleichtert das Verfahren der Zulassungsbescheinigung nach Russland zurückkehren.
Es ist auch nützlich, um eine Kopie des Passes, Verwandten oder Freunden zu halten, so dass bei Bedarf schnell es kann per Fax geschickt werden. Um Ihre Identität in der Abwesenheit von Dokumenten können Sie zwei Zeugen, die Bürger der Russischen Föderation sind zu bestätigen. Behalten Sie eine Kopie sollte getrennt von den Originalen.
8. Wenn ein Vertrag mit dem Reisebüro, empfehlen wir, mit allen Nuancen von seinen Mitarbeitern bei Aufenthalt in einem fremden Land zu überprüfen.
Notieren Sie sich Telefonnummern und Adressen von Reisebüros in das Bestimmungsland. Es hat eine Pflicht, Ihnen während der Ferien zu unterstützen, insbesondere in Bezug auf die Fragen der Unterbringung, Aufenthaltsbedingungen, Service und Essen. Die Aufgaben des konsularischen Dienstes dieser Fragen sind nicht enthalten.
9. Wir empfehlen, wenn möglich, um über den Zustand der Residenz zu lernen: die politische Lage, klimatische Bedingungen, Gesetze und Gebräuche, Verhaltensweisen und anderen öffentlichen Plätzen. Alle diese Informationen können im Internet gefunden werden. Wenn Sie nicht sprechen die Sprache des Gastlandes, wenn möglich, bringen einen Sprachführer und den Text geschrieben, um Hilfe in der Sprache des Gastlandes für die Möglichkeit des Rückgriffs auf spezielle Dienste oder die Polizei.
10. Es wird auch empfohlen zu finden und zu geschrieben in seinem Notizbuch (oder im Telefonbuch Ihres Mobiltelefons) alle wichtigen Telefonnummern und Adressen, können Sie im Ausland benötigen: Telefon Das russische Konsulat in dem Land / Stadt Ihrer zukünftigen Wohnort, Polizei, Rettungsdienst (Krise Dienste ), etc., sowie Telefonnummern nepravitelsvennyh und internationalen Organisationen die Unterstützung von Menschen in Notsituationen und Opfer von verschiedenen Arten von Verbrechen. Diese Informationen können auch im Internet gefunden werden.
11. Verlassen Sie die Verwandte, Freunde alle Informationen über Ihren zukünftigen Standorte im Ausland. Sagen Sie ihnen, die Adresse und Telefonnummer Firmen, die Ihren Reisen ins Ausland, sowie die Namen ihrer Führer geschmückt. Bei der Ankunft im Kontakt mit seiner Familie, Freunde usw. in Russland und, wenn möglich, weiterhin regelmäßigen Kontakt mit ihnen per Post, Telefon oder über das Internet zu erhalten.
12. Überlegen Sie, bevor Sie gehen und informieren Sie Ihren Verwandten, Freunden, ein Code-Wort (Phrase), was bedeutet, dass du in Gefahr bist und brauchen Hilfe bedeutet. Es gibt Notsituationen (im Fall von Entführung, gewaltsame Entbindung, etc.), wenn ein Telefongespräch stattfindet, unter der Aufsicht von Straftätern, und der einzige Weg, um die Familie wissen, dass Sie Hilfe brauchen - um einen Begriff Code einzufügen. Es sollte sehr einfach und estvestvennaya Ausdruck, das keine Verdächtigungen von Kriminellen sein.
Bevor Sie fortfahren, lassen Sie Familie, Freunde, Informationen darüber, wo sie Hilfe finden, wenn sie von Ihnen wie ein Alarmsignal empfangen haben.
Zusätzliche Empfehlungen für russische Bürger ins Ausland reisen, für Arbeit, Studium oder zum Zweck der Ehe

Beschäftigung der russischen Bürger im Ausland

Es wird darauf hingewiesen, dass die Probleme mit der Verarbeitung der Beschäftigung im Ausland relevant für die russischen Bürger verbunden sein. Wenn Sie ein Bürger von Russland und sind entschlossen, im Ausland zu arbeiten, benötigen Sie, um mehr über ihre Rechte und Verantwortlichkeiten sowie die Rechte und Pflichten des Vermittlers Firma und dem zukünftigen Arbeitgeber zu lernen.
Sie haben das Recht auf eine unabhängige Jobsuche und Beschäftigung außerhalb der Russischen Föderation.
Um das Recht vor, im Ausland zu arbeiten ausüben kann, muss ein Bürger der Russischen Föderation als Minimum zu halten:
A. gültigen russischen Pass;
Zwei. ein gültiger Eintrag Arbeit Visum oder andere Genehmigung für die Einreise beabsichtigte Beschäftigung. Verfahren für die Registrierung einer Genehmigung, um ein Land für die Arbeit geben wird, die von jedem Land unter Berücksichtigung ihrer nationalen Gegebenheiten und Anforderungen des internationalen Rechts und der nationalen Gesetzgebung geregelt.
Ihre Arbeit im Ausland, wird die Russische Föderation durch die Arbeitsgesetze des Landes von der Rezeption, als auch internationale Arbeitsmigration Verordnungen geregelt, wenn das empfangende Land diese Regeln anerkennt.
Allerdings garantiert der Staat den Schutz und die Schirmherrschaft außerhalb Russlands. Zum Beispiel Kunst. 61 russische Verfassung garantiert die Bereitstellung. Verordnung über den Schutz und die Schirmherrschaft der russischen Bürger wird als Kunst verankert. 4 des Bundesgesetzes vom 15.08.96 № 114-FZ "Über das Verfahren für den Austritt aus der Russischen Föderation und Eintritt in die Russische Föderation" (in geänderter Fassung). Die diplomatischen Missionen und die konsularischen Vertretungen der Russischen Föderation muss für Maßnahmen, um Sie zu schützen und Ihnen Schutz in der Art von russischem Recht und internationale Verträge der Russischen Föderation bestimmt sind.
Bei der Suche nach Arbeit im Ausland nicht auf Vorschläge zu untergraben illegale zustimmen. Wenn Sie illegal arbeiten, können Sie nicht bekommen einen anständigen Lohn, die Bestimmungen der sozialen Sicherheit (z. B. ärztliche Hilfe falls erforderlich) und wird völlig abhängig von Ihrem Arbeitgeber.
Denken Sie daran, für die Arbeit im Ausland zu verlassen, benötigen Sie ein Arbeitsvisum. In den meisten Fällen ist ein Visum für einen befristeten Aufenthalt von Ausländern nicht das Recht zu arbeiten. Wenn Sie gehen, um mit einem Touristenvisum oder einer anderen Arbeit bieten, zeigt es wider Treu und Glauben oder Inkompetenz zwischengeschaltete Unternehmen.
Beim Verlassen der für Beschäftigung, stellen Sie sicher, dass Sie über eine vorhandene Art des Visums ermöglicht die Beschäftigung von Arbeitskräften Aktivität. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, wenden Sie sich bitte mit unabhängigen Rechtsanwälten.
Es sollte betont werden, dass in der Regel, Arbeitsgenehmigungen müssen vor Abflug anzumelden, kontaktieren Sie das Konsulat des Staates. Vertrauen Sie nicht den Versprechungen, die Sie in der Lage, das Land auf einem Touristenvisum einreisen, und alle notwendigen Formalitäten bei Ankunft beglichen werden. Wenn Sie nicht ordnungsgemäßem Ausfüllen Dokumente wie Arbeitserlaubnis zu arbeiten, wird es ein Verstoß gegen das Gesetz des Gastlandes, für die Sie bestraft werden kann, aus dem Land vertrieben werden und schließen Sie den Eingang auf lange Sicht.
Nicht schlecht für Angebote zu regeln, um nicht selbst in Gefahr bringen.
Lesen Sie sorgfältig den Vorschlag der Arbeitgeber und überprüfen die Genauigkeit von Dokumenten zu arbeiten. Mit Blick auf die feste Beschäftigung, gewährleisten die Zuverlässigkeit von Organisationen, mit denen Sie zu tun haben - als Gastgeber von ausländischen Unternehmen und russischer Vermittlung Firma.
Sie sollten wissen, dass ein Job im Ausland ist nicht die beste Überzeugen Sie sich selbst, um so mehr, dass sie entweder zu lange suchen zu führen, oder gehen ohne die Aussicht auf eine Existenzgrundlage. Wenn Sie entschlossen sind, um Beschäftigung im Ausland zu suchen, das Beste, was Sie können helfen die Spezialisten Agenturen für Arbeit, Staat für diese Art von Aktivität lizenziert.
Alle russischen Unternehmen im Design der russischen Bürger im Ausland unterwegs zur Arbeit beteiligt sind, müssen über die entsprechende Lizenz. Eine Liste der Agenturen die Sie in der FMS von Russland oder der Russischen Föderalen Migrationsdienst in Moskau erhalten können.
Nur in spezialisierten Agenturen, können Sie echte Informationen über temporäre und dauerhafte Arbeit in verschiedenen Ländern, die legale und illegale Arbeit, Facharbeiter und angelernte, erfordern Fremdsprachenkenntnisse und erfordert nicht, und in diesen Fällen zu verfahren. Sie können alle Informationen über die Reihenfolge der Jobsuche bekommen, organisieren Reisen, die Lebensbedingungen sind extrem notwendig für eine Person, ins Ausland zu arbeiten, sowie die Verfahren für die Beschaffung von Visa und die Legalisierung der Abreise. Du wirst in der Lage, klar zu verstehen, die Perspektiven dieser Arbeit. Wenn Sie im Ausland arbeiten zu registrieren, sollten Sie einen Vertrag mit der Organisation solche Dienstleistungen anbieten zu gelangen.
Lizenz Vermittler Firma oder Agentur für die Umsetzung der beschäftigungs der russischen Bürger im Ausland wird für 5 Jahre erteilt werden. Die Lizenz muss in dem Büro der Firma an prominenter Stelle zu sein. Vertrauen Sie nicht eine Kopie, die Geschichten über die jüngste Verlagerung oder den Verlust der Lizenz, schlägt er Unzuverlässigkeit der Organisation. Prüfen, ob eine gültige Lizenz von der Firma kann in der Föderale Migrationsdienst der Russischen Föderation, sowie von der Beratung über die Firma sein, kann der Lizenznehmer von der Informations-und Beratungszentrum des IOM am Telefon erreicht werden. 8 800 333 00 16 (gebührenfrei für die Teilnehmer über jede Region Russlands).
Vor Vertragsabschluss muss man mit der Firma Proxy-Dokumente, dass es sein sollte überprüfen:
• ein Vertrag mit einem ausländischen Arbeitgeber oder der ausländischen Vermittler Organisation mit Aktivitäten in ausländischen Beschäftigung, die Beschäftigung der russischen Bürger im Ausland;
• notariell beglaubigte Kopien der Unterlagen, die den rechtlichen Status des ausländischen Arbeitgebers oder einer ausländischen Vermittler, die Zusammenarbeit mit der Firma ist und dass es eine Lizenz, um die Beschäftigung von Ausländern zu betreiben, wenn eine solche Genehmigung wird in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Staates, in dem die Organisation tätig ist erforderlich;
• eine schriftliche Anfrage an den ausländischen Arbeitgeber oder Vermittler der ausländischen Firmen über die Zahl der russischen Arbeiter erforderlich, ihre Spezialitäten, Qualifikationen, Arbeitsbedingungen und Löhne, sowie der Zeitpunkt des Antrags.
Bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, sicherzustellen, dass sie in einfacher Sprache geschrieben ist, und deaktivieren Sie alle Einzelteile. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie einen unabhängigen Anwalt zu Rate ziehen. Vor der Unterzeichnung des Vertrages, ist es notwendig, zu untersuchen, dabei auf kleine Gegenstände.
Denken Sie daran, zwei Verträge zu unterzeichnen:
• ein Unternehmen, das Sie beschäftigt (Firma in eine Beschäftigung im Ausland beschäftigt, kann nur zugelassen zu Beratungsleistungen auf die Beschäftigung geben werden);
• mit einem Arbeitgeber, der Sie in einem fremden Land beschäftigen verpflichtet. Der Vertrag wird in zwei Sprachen (Russisch, und das Land in dem Sie sich verlassen) gemacht. Sie müssen die Richtigkeit der Übersetzung zu überprüfen.
So muss der Vermittler Firma einen Vertrag mit Ihnen und bietet folgende Pflichten:
• um Ihnen Dienstleistungen rund um Beschaffung einer Arbeitserlaubnis Visum oder sonstige Genehmigung, in einem fremden Land zu arbeiten - wenn Sie sie in Übereinstimmung mit den Gesetzen eines anderen Landes erhalten und möchten Sie diese Leistungen Sie wurden zur Verfügung gestellt;
• bis zu Ihnen vor bieten Ihrer Abreise ins Ausland durch den Leiter der Organisation von schriftlichen Informationen über die ausländischen Arbeitgeber, Ort der Arbeit in einem fremden Land, das Gebot der Tagung sind Sie im Ausland und reisen an den Ort der Arbeit und den Aufenthalt von diplomatischen Vertretungen und konsularischen Einrichtungen der Russischen Föderation im Ausland zertifiziert.
• Es sollte auch Preis und Zahlungsweise Vermittlungsleistungen festen Laufzeit des Vertrages, ist die Haftung der Parteien für Vertragsbruch reflektiert werden. Das Vorhandensein eines solchen Vertrages, im Falle der Bösgläubigkeit Vermittlung Firma, wird als Grundlage für den Gang zum Gericht über die Frage der Wiedergutmachung und Entschädigung für moralischen Schaden zu dienen.
Der Vertrag mit dem Arbeitgeber im Ausland sollte die folgenden Bestimmungen:
Namen gemietet, Geburtsdatum, Nationalität, Details des Arbeitgebers, die Frist für die ein Vertrag, Stellenbeschreibung und Funktion, die Reihenfolge der Zahlung, der Dauer der Arbeit und der Arbeitszeiten, die Bereitstellung und die Dauer des Urlaubs, soziale Sicherheit, die Kosten der Reise; Gehäuse und Ernährung.
Sie sollten aufmerksam die Formulierung, dass die Organisation, die Geld von Ihnen die Anzahlung vor Ablauf des Vertrages, aus dem geschuldeten Betrag, Ihr Bargeld zu speichern abziehen und behält einen bestimmten Prozentsatz Ihres verdienten Geldes erklärt.
Als das Unternehmen Sie im Ausland beschäftigt sind oder das Versenden von Ihnen in die Schule, Praktikum, etc., erfordert Geld für Beratungsleistungen und Papierkram, erhalten eine Bescheinigung über die Zahlung von Geld (Kassenbon, kvitatsiyu Bank). Das Geld ist besser, übertragen über ein Bankkonto bei der Firma. Nur mit den Belegen, können wir beweisen, die Tatsache der Zahlung.
Achten Sie auf die Höhe des Entgelts für eine solche Arbeit, die Sie anbieten - sei es der gegenwärtigen Lohn für solche Arbeit in dem Land, wo Sie versprechen, beschäftigt ist. Für Informationen über die ungefähre Höhe der Vergütung kann bei der Botschaft zu finden oder konsultstve das Land in Russland.
Überlegen Sie, wie Sie das Geld tragen (es ist am besten, um eine Kreditkarte zu bekommen).
Muss sich streng an die Empfehlungen der Firma, die Ihren Job beigetragen, während im Ausland nicht verwendet haben, die Dienstleistungen und Beratung von der ersten Ecke haften.
Immer aufmerksam und respektvoll mit lokalen Gesetzen und Traditionen des Gastlandes.
Bevor wir im Ausland zu studieren, sollte Beschäftigungsort oder Wohnsitz im Voraus über Ihre Dokumente legalisiert werden. Dies betrifft im Wesentlichen die Unterlagen, auf Bildung,
Zertifikate, die von dem Standesamt ausgestellt, die Unterlagen über die Eigentumsverhältnisse und soziale Fragen.

Reisen ins Ausland zum Zweck der Ehe

Diejenigen, Planung, ein ausländischer Staatsangehöriger außerhalb der Russischen Föderation heiraten, empfehlen wir ein Pre-und Legalisierung der Dokumente, die für diesen Zweck in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Staates, in dem es angeblich um eine Eheschließung eintragen wird.
Bitte beachten Sie, dass die russischen konsularischen Vertretungen im Ausland in Übereinstimmung mit bilateralen Konsularkonventionen von der Russischen Föderation mit ausländischen Staaten abgeschlossen, in der Regel nicht registrieren Ehen, in denen nur eine Partei hat die russische Staatsbürgerschaft. In solchen Fällen kann die Ehe in den befugten Stelle des aufnehmenden Staates vergeben werden. Um sie ausstellen Heiratsurkunden in Russland anerkannt sind, müssen sie von der diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung der Russischen Föderation legalisiert werden, sofern nicht anders von internationalen Abkommen, in denen es beteiligt ist, zur Verfügung gestellt.
Russische Staatsbürger ins Ausland reisen, für die Ehe und / oder leben mit einem Ehepartner, ein Ausländer, mit den Besonderheiten des rechtlichen Status von Ausländern in der Empfangsstaat im Voraus bekannt sein. Es sei daran erinnert, dass in einigen Staaten, die Rechte und Pflichten der Ehegatten von Ausländern durch Gesetze unterscheidet sich von dem russischen Recht geregelt sind. Besondere Aufmerksamkeit sollte den rechtlichen Status der Kinder in Ehen mit Ausländern, einschließlich der Reihenfolge der Erwerb der russischen Staatsbürgerschaft, sowie, wie lokale Gesetz die Rechte von Eltern und Kindern bestimmt, bei Scheidungen geboren bezahlt werden.
Wenn Sie die Dienste der Ehe-Agenturen (auch international) verwenden wollen, lesen Sie die Dokumente, die Erfahrung in diesem Bereich. Schließen Sie einen Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen für Sie im Klartext.
Während im Ausland, nicht in jedem Fall nicht geben, Ihren Pass mit der Speicherung des Arbeitgebers oder der Person, die heiraten sollen. Kriminelle können Sie Ihre Dokumente, um Erpressung und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Unterlagen zum Nachweis Ihrer Identität, sollten nur Sie. Nehmen Sie das Geld, um die Transportkosten für die Rückkehr in die Heimat zu decken, oder kaufen ein Hin-und Rückfahrt. Achten Sie auf die Einhaltung des Visums. Als in dem Land jenseits des Zeitraums, in dem Visum angegeben ist, bedeutet eine Verletzung der Gesetze des Gastlandes, die es unmöglich machen, für Ihre nächste Eintrag in dieses Land kann. Wir empfehlen, dass Bürger, die in einem fremden Land für einen ausreichend langen Zeitraum angekommen - um dort zu studieren, arbeiten oder den Aufenthalt, um mit dem nächsten zu Ihrem Wohnort des russischen diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung zu registrieren. Obwohl nicht zwingend erforderlich, wird die Registrierung können Sie viele Probleme, ohne auf Russland (Beteiligung an Wahlen und Abstimmungen, ein Reisepass, Registrierung des Personenstandes, etc.) reisen sowie erleichtern Ihnen die Evakuierung bei einem Empfang Zustand der Feindseligkeiten zu lösen, Unruhen, Naturkatastrophen.

In der Vorbereitung dieses Artikels haben wir die folgenden Materialien:
1. "Menschenhandel in der Russischen Föderation." Rückblick und Analyse der aktuellen Situation. Die Veröffentlichung der Arbeitsgruppen der UN / IOM zum Menschenhandel (ILO, IOM, YURISEF, UNDP, UNFPA, UNODC). Quelle der Information - Büro des Resident Coordinator der Vereinten Nationen in der Russischen Föderation. Bericht erstellt von E. Tyuryukanova Verbindung mit der Stiftung "Institut für Stadt-Wirtschaft." Moskau, 2006.
2. Werkstoffe und analytischen Bericht über die Untersuchung der Situation des Menschenhandels in dem Projekt "Verhütung des Menschenhandels in der Russischen Föderation", finanziert von der Europäischen Union und umgesetzt von der International Organization for Migration (IOM) in Russland. Der Autor des Berichts - EV Tyuryukanova.
3. "Center: Jugend für Freiheit der Rede"; Krisenzentrum "Ekaterina", Kaliningrad regionalen Jugend-öffentliche Organisation Nonprofit-Organisation "Center of the Far East": Memo von den folgenden Organisationen vorbereitet;
Perm Zentrum für Unterstützung der Opfer von Gewalt und Menschenhandel, etc.


Liebe Freunde!

Wir kennen die Schwierigkeiten, die Sie während einer Reise in einem anderen Staat überwinden müssen, um einen Job zu finden. Migrationspfad ist immer nicht einfach. Das heißt - Trennung von geliebten Menschen, eine Veränderung der gewohnten Lebensweise, andere Sprache, andere menschliche Beziehungen und erhebliche finanzielle Kosten. Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie sich im Voraus über ihre Rechte und Pflichten bei der Einreise, Anordnungs- und die Beschäftigungsverhältnisse in dem Land erkundigen, in das wo Sie einwandern. Meistens ist wegen der Unkenntnis der Rechte des Gastlandes, ist die Reise die Gastarbeiter oft zum Scheitern verurteilt. Eine Arbeitsaufnahme bei unehrlichen Arbeitgebern (oder durch illegalen Zwischenhändler), droht ausländischen Arbeitskräften mit Ausbeutung, Zwangs-und Sklavenarbeit. Sie befinden sich in ständiger Angst vor den Strafverfolgungsbehörden oder Einwanderungsbehörden, leben unter entsetzlichen Bedingungen, sie haben kein Recht auf medizinische Versorgung und sind gezwungen, hohe Geldstrafen zahlen. Sie können jederzeit aus dem Land abgeschoben werden. Um dies zu verhindern, empfehlen wir Ihnen sorgfältig das auf unserer Webseite veröffentlichte Memo für Wanderarbeitnehmer durchlesen und den Regeln des Gastlandes folgen. Dadurch werden Sie von skrupellosen Beamten und illegalen Arbeitgebern geschützt und es ermöglicht Ihnen legal ihre Rechte zu verteidigen. Unser Projekt wurde dafür erschaffen um die neuesten und genauesten Informationen mitzuteilen, um den Menschen zu helfen, die auf der Suche nach einem besseren Leben sind und ein Umzug hierfür wagten. Hier finden Sie alles, was mit Einwanderung, Jobsuche und Wohnungssuche zu tun hat.

Auf dieser Seite versuchen wir, die aktuellen und nützlichen Informationen für Wanderarbeitnehmer aus dem ganzen russischen Internet und von den Nutzern selbst zu sammeln.

Erstellen Sie Ihren Lebenslauf in unserer Datenbank - so ist es viel einfacher eine Arbeit von zu Hause zu finden. Wir hoffen auf die Ehrlichkeit der Arbeitgeber die ihre Stellenanzeigen auf unserer Seite platzieren.

Oft durchführen wir eine Werbekampagne rund um die Welt und unsere Stellenanzeigenbörse wird täglich aktualisiert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Suche!

Jobs nach Region
Jobs nach Stadt Sortieren nach

 


 




Stellenangebote nach Spezialitäten